Volunteer

Unterstütze uns in Europa

Wenn Sie sich nicht dazu verpflichten können, mit uns in Guatemala zu arbeiten, sind wir immer auf der Suche nach tatkräftigen Freiwilligen, die aus Europa oder Lateinamerika mit uns zusammenarbeiten. Wir bevorzugen Personen, die in diesen Bereichen leben, weil es die Organisation von Teambesprechungen erleichtert, aber wenn Sie außerhalb dieser Bereiche leben und immer noch leidenschaftlich mit uns zusammenarbeiten, bitte kontaktieren Sie uns trotzdem!

Unser europäisches Team unterstützt Sie bei der Arbeit hinter den Kulissen, die benötigt wird, um unsere freiwilligen Helfer vor Ort zu unterstützen und die Organisation zu leiten. Wir benötigen oft Personen mit Erfahrung oder Interesse an: lokalem / internationalem Recht, Projektmanagement, Finanzen, Zuschussschreiben / Fundraising, Überwachung und Evaluierung, Programmierung und Datenbankadministration.

Diese Freiwilligenpositionen eignen sich am besten für Personen, die proaktiv sind, mit wenig oder gar keiner Aufsicht arbeiten können und sich für mindestens 6 Monate freiwillig engagieren. Interessierte Bewerber können ein Motivationsschreiben und einen Lebenslauf an info@lichutam.org senden, in dem sie angeben, wann und für wie lange Sie an einer Freiwilligenarbeit interessiert sind.

team
Group - Pacaya Volcano
volunteer with kids at school
kids and martin
activities
Volunteer

Volunteer bei uns in Guatemala

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Freiwilligen, die daran interessiert sind, ins Polochic Valley zu reisen, um an unseren Projekten zu arbeiten. Jeder Freiwillige wird beauftragt, an spezifischen Projekten zu arbeiten, basierend auf seinen Erfahrungen und Interessen, aber im Allgemeinen suchen wir Personen mit folgenden Qualifikationen:

  • Fähigkeit, sich für mindestens 6 Monate im Feld zu engagieren
  • Fließend in Spanisch und Englisch (in Wort und Schrift)
  • Erfahrung im Arbeiten und / oder Verwalten eines Teams

Klares Verständnis von Projektmanagement-Konzepten wie: Projektinitiierung, Planung, Durchführung, Überwachung und Evaluierung sowie Abschluss

  • Fähigkeit, flexibel und anpassungsfähig an die Herausforderungen in einer ländlichen Umgebung und in tropischem Klima zu sein
  • Fähigkeit, in einem internationalen, multikulturellen, multiethnischen Umfeld mit starken Kommunikationsfähigkeiten zusammenzuarbeiten
  • Erfahrung in ländlichen oder unterentwickelten Gebieten; Erfahrung, die speziell mit indigenen Gemeinschaften arbeitet, ist ein Plus
  • Erfahrung im Schreiben von Fördermitteln, Fundraising und / oder allgemeiner Forschung
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und / oder ein theoretisches Wissen in alternativen Pädagogik wie Stainer School oder Freires Pädagogik der Unterdrückten
  • Starkes Verständnis gängiger Betriebssysteme und Microsoft Office-Anwendungen, grundlegendes oder höheres Verständnis in Programmiersprachen (nicht erforderlich)

Im Gegenzug für die Freiwilligenarbeit bei uns bietet Li Ch’utam:

  • Wohngeld (Unterkunft in einer modernen Lodge und Mahlzeiten) und lokale Transportkosten

  • Internetverbindung

  • Eine einzigartige Gelegenheit, Arbeitserfahrung in einem interkulturellen Umfeld zu sammeln und mit einheimischen Maya-Familien aus O’eqchi im Herzen von Guatemala zu arbeiten

  • Fähigkeit, Ihre Sprachkenntnisse durch vollständiges Eintauchen zu verbessern

  • Fähigkeit, über vorausschauende Entwicklungsprojekte zu lernen und eine aktive Rolle bei deren Planung und Umsetzung zu übernehmen

  • Ein Empfehlungsbrief nach erfolgreichem Abschluss des Auftrags

    Der Beitritt zu unserem ehrenamtlichen Team ist eine herausfordernde Gelegenheit, die hochmotivierten Menschen passt, die daran interessiert sind, eine Karriere in der internationalen Entwicklung zu verfolgen, und die im Leben anderer sichtbar einen Unterschied machen wollen. Interessierte Bewerber können ein Motivationsschreiben und einen Lebenslauf an info@lichutam.org senden, in dem sie angeben, wann und für wie lange Sie an einer Freiwilligenarbeit interessiert sind.

  • Erfahren Sie mehr über die Erfahrungen unserer Freiwilligen, indem Sie unseren Blog besuchen

Testimonials von unseren Freiwilligen

„Ich sehe Bildung als eine Schlüsselressource für jede Gemeinschaft oder Bevölkerung und mit der Digitalisierung gibt es eine echte Chance, Informationen in die entlegensten Gegenden zu bekommen und Menschen zu verbinden wie nie zuvor. Ich halte digitale Kompetenz für eine Schlüsselkompetenz für das nächste Jahrhundert, und genau hier können Länder wie Guatemala die digitale Kluft überbrücken und auf Augenhöhe mit dem Rest der Welt kommunizieren. Alles was es braucht ist eine Vision, ein Raspberry Pi von 35 € und die richtige Lernumgebung.“
Hannes Tegelbeckers
International Coordinator
„Obwohl ich remote von Europa aus arbeite, liebe ich es, alle motivierten und versierten Freiwilligen aus der ganzen Welt zu interviewen, die sich für eine Zusammenarbeit mit uns bewerben. Es war wundervoll mit ihnen zu arbeiten, als sie unsere Projekte in Nueva Mercedes verändern. Ich wünschte, ich hätte die Gelegenheit gehabt, mit Li Ch’utam früher in meinem Leben zu arbeiten, aber es ist immer noch sehr lohnend, andere zu rekrutieren, die unserem Team beitreten und die bereichernde Erfahrung zu sehen, die sie von der Arbeit in der Gemeinschaft haben. Was wir bei Li Ch’utam machen, ist unglaublich, aber es kann nicht ohne unsere großartigen Freiwilligen erreicht werden! „
Jessica Randall
Human Resources Coordinator

„Ich habe Bildung immer als Ende und Mittel gesehen. Der Zugang zu Bildung, dem Schulsystem und Informationen darf nicht der einzige Zweck sein, sondern die Tür, um sicherzustellen, dass der Lernende die richtigen Werkzeuge und Inputs erhält, um auf aktive und bewusste Weise zu leben. Darüber hinaus glaube ich, dass es keine einzige Methode oder einen richtigen Weg zum Lehren oder Erziehen gibt. Ich bin überzeugt, dass wir immer berücksichtigen sollten, dass es sich um einen Prozess handelt, der sich mit dem Wandel der Zeit ständig weiterentwickelt und beeinflusst wird Faktoren wie Kultur oder Geographie. Li Ch’utam ist ein großartiges Beispiel dafür, wie man Bildung „ohne Bildung“ erreichen kann. Durch Technologie, die Freiheit zu erforschen und den Wunsch zu lernen, können Kinder und Jugendliche, die in einem abgelegenen und ländlichen Umfeld geboren und aufgewachsen sind, schneller und tiefer lernen als in der örtlichen Schule. „

Giulia Cardani
Volunteer

„Die Globalisierung schlägt überall zu, auch wenn ein kleines ländliches indigenes Dorf bereit ist, sich außerhalb zu bleiben, weshalb alternative Bildung so wichtig ist. LI Ch’utam bietet den Bewohnern des Polochic Valley die Möglichkeit, sich den Veränderungen der Arbeitskräfte zu stellen und so den Schock zu reduzieren, den eine erzwungene („subi“) Globalisierung mit sich bringen könnte. Durch den Zugang zu Computertechnologie und die Einführung von Mädchen und Jungen in die Programmierung können sie sich anpassen und nicht zu Opfern werden. Es erweitert die Möglichkeiten der Jugendlichen und ermöglicht ihnen eine bessere Zukunft, die Zukunft, die sie gewählt haben. Diese Kombination von Technologie und Kultur und die enormen Ableitungsmöglichkeiten faszinieren mich am meisten an diesem Projekt. „

Francois Xavier
Volunteer